Kultur, Magazin
28 Minuten
arte
23.02.,
03:35 - 04:19
Infos
Originaltitel
28 minutes
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2021
Im Laufe der Sendung wird der Pariser Müllmann und TikTok-Star Ludovic Franceschet zu unserer Gesprächsrunde kommen. Der Vierzigjährige möchte die junge Generation für Recycling und Umweltschutz sensibilisieren. "Mit Tiktok versuche ich, möglichst viele junge Menschen zu erreichen. Umweltschutz ist für uns alle wichtig. Wir haben nur eine Erde und die versinkt im Abfall. Das mitanzusehen, ist unerträglich!" Ein Rückblick auf zwei wichtige Ereignisse der Woche: Covid-19. "Wenn wir jetzt die Regeln lockern, laufen wir Gefahr, dass wir in naher Zukunft wieder stärkere Einschränkungen hinnehmen müssen", sagte Gesundheitsminister Olivier Véran am Donnerstag, den 18. Februar, auf seiner wöchentlichen Pressekonferenz. Trotz der Ankündigung einer Verlängerung der Quarantäne für alle positiven Fälle von sieben auf zehn Tage wird kein neuer Lockdown angekündigt. Hat Emmanuel Macron seine Wette gewonnen? G5-Gipfel. Am Dienstag, den 16. Februar, erklärte der französische Präsident Emmanuel Macron auf dem Gipfeltreffen der G5-Länder, dass er die Truppenstärke der Operation Barkhane in der Sahelzone aufrechterhalten wolle, und rief zur "Enthauptung" der dschihadistischen Gruppen auf. Ist Frankreich in der Lage, diesen Krieg zu gewinnen? Wie lange soll Frankreich in der Sahelzone bleiben? Darüber diskutieren wir mit unseren Gästen. Im Duell der Woche lässt Renaud Dély die Hochschulministerin Frédérique Vidal und den Präsidenten der Sorbonne Université Jean Chambaz gegeneinander antreten. Hintergrund ist eine Aussage der Ministerin, die vor der Ausbreitung von "Islamo-Linken" an den Universitäten warnte. Sonia Chironi berichtet über die Ankündigung der Schwangerschaft von Meghan Markle. In seiner Geschichte der Woche erzählt Claude Askolovitch von Misha, dem ersten Baby Frankreichs, das dank einer Gebärmuttertransplantation zur Welt kam. Die internationale Schlagzeile der Woche stammt aus der britischen Tageszeitung Financial Times vom 16. Februar mit dem Titel: "Die neue WTO-Chefin verspricht Unterstützung zur Wiederbelebung der Weltwirtschaft". Anschließend entdecken Sie das von unseren Gästen ausgewählte Foto der Woche. Und zum Abschluss der Sendung erleben Sie die "Kontinentaldrift" von Benoît Forgeard.
Das könnte Sie auch interessieren
Bob Ross - The Joy of Painting
05:30
25.02.
ARD alpha
Stadt Land Kunst
13:00
25.02.
arte